Kuchen, Kekse & süße Mehlspeisen

Birnen-Johannisbeer-Kuchen

Zutaten:

Teig: 300 g Backfein Mehl, 200 g Butter, 100 g Zucker, 1 Pr. Salz, 1/2 TL Zimt, 1 Ei

Fülle: 8-10 Birnen, 1/2 l Johannisbeersaft, Gewürznelken, 2 EL Zucker

 

Zubereitung:

Zutaten zu einem glatten Mürbteig verkneten und dann ca. 1/2 Std. im Kühlschrank rasten lassen. Birnen schälen und entkernen, mit Johannisbeersaft und Gewürznelken nicht zu weich kochen und im Saft auskühlen lassen.

Den Teig nicht zu dünn ausrollen. Mit der Hälfte eine Tortenform auslegen, am Rand seitlich ca. 2 cm hoch. Die Birnen gut abtropfen lassen und trocken und dicht auf den Teig legen.

Den restlichen Teig darüber legen und am Rand gut andrücken. Mit Ei bestreichen und im vorgezeitzen Backrohr bei ca. 160°C Heißluft ca. 45 Min. backen.

 

Tipp:
Man kann auch Trauben oder Zwetschken vereinzelt zu den Birnen geben.