Kuchen, Kekse & süße Mehlspeisen

Birnen-Apfel-Strudel

Zutaten:


Strudelteig:
150 g Backfein Mehl
1  Ei
1 TL Öl
  Wasser
2 EL Butter
2 EL Semmelbrösel

Für die Fülle:
2  Birnen
2  Äpfel
2 EL Rosinen (auf Wunsch)
2 EL geriebene Nüsse oder Mandeln
1  Zitrone
2 EL Topfen
2 ELSauerrahm
2 ELJoghurt
2 EL Zucker
1  Eigelb
2 EL Milch

Zubereitung:

Aus Mehl, Ei, Salz, Öl und etwas lauwarmem Wasser einen glatten Strudelteig herstellen und ca. 2-3 Stunden zugedeckt ruhen lassen.

Birnen und Äpfel schälen und in kleine Blättchen schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Topfen, Sauerrahm, Joghurt, abger. Zitronenschale und Zucker gut miteinander verrühren und diese Masse über die vorbereiteten Birnen und Äpfel geben. Rosinen und geriebene Nüsse oder Mandeln ebenfalls dazugemischen.

Der Strudelteig wird auf einem gemehlten Tuch ganz dünn ausgezogen, mit flüssiger Butter bestrichen und mit Buttersemmelbroesel bestreut. Darauf wird die Birnen-Apfelmasse gleichmässig verteilt, die Enden eingeschlage und zu einem Strudel zusammengerollt. Eigelb und Milch vermischen und den Strudel damit bestreichen. Bei einer Temperatur von 180 °C ca. 30 Minuten goldgelb gebacken.

Tipp:
Dazu passt wunderbar eine Vanillesauce!