Brot, Weckerl & saure Schmankerl

Geröstete Brotmehlsuppe

Zutaten:

80 g Brotmehl (Erklärung siehe Tipp)
30 g Fett
1 1/4 l beliebige Brühe etwas Suppenwürze
zum Bestreuen: 2 EL feingeschnittener Schnittlauch

Zubereitung:

In dem heißen Fett das Mehl gelb anrösten, mit etwas Brühe ablöschen, die restliche Brühe auffüllen und die Suppe 15 Minuten leise kochen lassen. Abschmecken, wenn nötig auch noch mit Salz, mit Schnittlauch bestreut zu Tisch geben.
Tipp:

In Österreich ist Brotmehl Weizenmehl der Type 1600 im Unterschied zum Semmelmehl Weizenmehl der Type 700.

In Deutschlang ist Brotmehl ein Mischmehl aus der Type 700 (Weizen) und Type 1000 (Roggen). Das Weizen- und Roggenmehl wird im Verhältnis 70:30 gemischt.

Die Suppe schmeckt mit ALLEN Erklärungen ausgezeichnet.