Brot, Weckerl & saure Schmankerl

Kürbisbrot

Zutaten:

(Masse für 1 kleinen Brotlaib)

20 g Germ
1 EL Salz
1 EL Kristallzucker
500 g Backfein Weizenmehl Type 700
300 g Kürbisfleisch, gekocht und püriert
50-100 ml lauwarmes Wasser
25 g Kürbiskerne, gehackt

Zubereitung:

Germ in 50 ml Wasser auflösen, ½ EL Zucker und ½ EL Salz dazugeben und vermischen. Zugedeckt 10-15 Minuten ruhen lassen. 

Mehl mit Kürbisfleisch, ½ EL Zucker und ½ EL Salz in die Rührschüssel geben. Das Dampfl dazugeben und verkneten. Wenn der Teig zu trocken ist, nach und nach das restliche Wasser beigeben bis ein glatter Teig entsteht. Zum Schluss die gehackten Kürbiskerne zum Teig geben.

​An einem warmen Ort zugedeckt noch einmal ca. 1 Stunde gehen lassen. Einen Brotlaib (oder Weckerl oder ein Baguette) formen oder den Teig in eine Backform füllen und ca. 1 Stunde bei 180°C (O/U) backen.
 

 

 

 

Tipp:

Man kann auch die entsprechende Menge Trockenhefe verwenden.

​Auch Weckerl oder ein Baguette kann man aus dem Teig fertigen. Hier muss die Backzeit entsprechend angepasst werden!!