Brot, Weckerl & saure Schmankerl

Kürbis - Erdäpfelknödel mit Grammelfülle

Zutaten:

(für ca. 10 Knödel)
 
für den Teig:
250 g Hokaidokürbis
250 g mehlige Erdäpfel (Kartoffel)
250 g Backfein Weizenmehl griffig
3 Dotter
Butter
Salz, Pfeffer, Muskatnuß
 
für die Fülle:
200 g Grammeln
1 kleine Zwiebel
Salz, Pfeffer
 
 

Zubereitung:

Kürbis entkernen, schälen, reiben und in Butter anschwitzen. Erdäpfel kochen und durch die Erdäpfelpresse drücken. Mit geriebenem Kürbis, Mehl, Dotter und den Gewürzen zu einem glatten Teig kneten. 

Für die Fülle Grammeln und Zwiebel fein hacken. In der Pfanne knusprig braten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf einem Küchenpapier abtropfen und erkalten lassen. Danach aus der Masse kleine Kugeln formen.

Jede Grammelkugel gut mit Teig umhüllen und zu runden Knödeln formen. In Salzwasser ca. 10-15 Minuten kochen.