Rezepte nach Alphabet

Scherben (Bayrisches Schmalzgebäck)

Zutaten:

500g Haberfellner Glatt oder Universal
125 g Staubzucker
2 ganze Eier
5 Eigelb
2 cl Rum
50 ml trockener Wein
75 g Butter
8 g Backpulver
1 Prise Salz
Mark einer halben Vanilleschote

Zubereitung:

In eine Teigschüssel die flüssige Butter geben, dann Staubzucker mit dem Mark der Vanilleschote, Mehl mit Bachpulver vermischt, Salz, Eier und Eigelb und Rum und Wein. Mit der Hand verkneten, bis der Teig glatt ist. Den Teig in eine Folie wickeln und ca eine halbe Stunde kalt stellen. Dünn ausrollen und dann werden etwa 5 cm grosse Vierecke geschnitten. Jedes Quadrat bekommt dann 3 kleine Schnitte in der Mitte. Dann werden sie schwimmend im Butterfett bei ca 165° C auf beiden Seiten goldbraun ausgebacken. Zum Abtropfen auf ein Küchenkrepp legen. Zuletzt nur noch mit Staubzucker bestreuen. Am besten genießt man sie noch warm.