Rezepte nach Alphabet

Topfengolatschen

Zutaten:

Teig: (für ein Blech ca. 25x36 cm)
700 g Backfein Weizenmehl griffig
3 x 1 Prise Salz
3 gehäufte EL Feinkristallzucker
1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker
Schale von 1 unbeh. Zitrone
4 Eidotter
6 EL Öl
1 Pkg. Germ
warme Milch nach Bedarf

Topfenfülle:
750 g Topfen cremig 20%
7 gehäufte EL Feinkristallzucker
1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker
2 Dotter
1/2 Tasse Rosinen (auf Wunsch)

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen Germteig herstellen und so lange kneten, bis er geschmeidig ist. Eine Rolle formen, mit Mehl bestäuben und in einer Rührschüssel zugedeckt so lange rasten lassen, bis der Teig das doppelte Volumen erreicht hat.
Nach dem Rasten den Teig großflächig, viereckig ausrollen. In 4 gleich breite Streifen schneiden. Aus jedem Teigstreifen 5 gleich große Vierecke schneiden. Insgesamt 20 Stücke. Die Rosinen kurz heiß waschen und von evt. Stängeln befreien. Rosinen auf die Teigvierecke geben. Die Topfenmasse darauf und die Ränder mit Eiklar betupfen. Jeweils 4 Ecken einschlagen und zusammenkleben.
Je 4 Golatschen in einer Reihe auf der Schmalseite aufs Blech legen. Die Golatschen ins Backrohr legen und 150°C einschalten. Wenn die 150°C erreicht sind, noch ca. 40 Minuten backen. Bei offener Backrohrtüre auskühlen lassen.
Tipp:
Ohne Heißluft backen!