Rezepte nach Alphabet

Pfirsich-Beeren-Kuchen

Zutaten:

Mürbteig:
500 g Backfein Weizenmehl glatt Type 480
60 g Staubzucker
1 Prise Salz
350 g kalte Butter
125 g Sauerrahm

Belag:
1 kg Pfirsiche in Spalten
150 g Beeren
1 EL Zitronensaft
120 g Zucker
Vanillezucker
2 EL Stärke

Zubereitung:

Ein Sieb auf eine Schüssel stellen. Pfirsiche, Beeren, Zitronensaft, Zucker, Vanillezucker miteinander darin vermengen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Der aufgefangene Saft wird nun sirupartig eingekocht und mit Stärke gebunden. Vorsichtig mit den Beeren mischen.

Für den Mürbteig alle Zutaten rasch verkneten und für 30 Minuten in Frischhaltefolie gewickelt kaltstellen.

Eine Springform mit 2/3 des Teiges auslegen, den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und die Früchtemischung darauf verteilen.

Aus dem restlichen Teig einen Deckel ausrollen, auf die Früchtemischung legen, den Rand gut festdrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Den Kuchen mit Ei bestreichen und mit Zucker bestreuen und bei 200°C (Ober-/ Unterhitze) im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen, danach Hitze reduzieren und 30 Minuten bei 180°C fertig backen.

Tipp:

Mit Staubzucker bestreuen oder mit Vanilleeis servieren.