Rezepte nach Alphabet

Gebackene Hollerblüten

Zutaten:

 Palatschinkenteig:
120 g Backfein Mehl glatt
3 Eier
1/8 Liter Milch
1/8 Liter Mineralwasser
etwas Salz
Öl zum Rausbacken - oder Fritteuse
ca. 20 große Hollunderblüten frisch

 

Zubereitung:

Hollerblüten waschen, gut abtropfen lassen, mit der Schere den großenStamm trennen.Teig vorbereiten. Alle Zutaten mit dem Mixer für den Teig vermischen. Dann die Blüten am Stiel halten in den Teig tunken und in heißem Öl backen bis sie goldbraun sind.
Auf Küchenkrepp legen, abtupfen
Mit Zimtzucker oder Zucker bestreuen und genießen.

Tipp:

Ganz lecker schmeckt dazu Apfelmus!
Das Rezept stammt von meiner GROSSMUTTER!