Rezepte nach Alphabet

Erdbeerroulade

Zutaten:

80 g Backfein Weizenmehl universal
70 g Zucker
5  Eier
1 Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker 
Schale von 1 unbeh. Zitrone

Für die Fülle:
ca. 250 g Erdbeeren
1/4 l Schlagobers
4 Blatt Gelatine
Zucker zum Süßen nach Geschmack

Zubereitung:

Das Eiweiss vom Dotter trennen. Dotter mit zwei Drittel des Zuckers, der abgeriebenen Schale einer unbehandelten Zitrone und dem Vanillezucker schaumig rühren, bis sich Blasen bilden. Das Eiweiss mit dem restlichen Zucker steif schlagen und unter die Dottermasse heben. Den Biskuitteig auf ein Backblech aufstreichen, bei 200 °C Unterhitze ca. 10 Minuten backen.

Für die Fülle Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden; die Hälfte davon fein pürieren. Einen Teil der pürierten Erdbeeren leicht erwärmen und die Gelatine darin auflösen. Schlagobers mit dem Zucker steifschlagen, die pürierten Erdbeeren unterrühren und die aufgelöste Gelatine darunter geben, gut verrühren und zum Schluss die restlichen stückeligen Erdbeeren unterheben.

Diese Erdbeersahnemasse auf die gebackene Roulade aufstreichen, zusammenrollen und 2 - 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.