Rezepte nach Alphabet

Kürbiskuchen

Zutaten:

Teig:
500 g Backfein Mehl glatt
½ Pkg. Backpulver
1 Prise Salz
100 g weiche Butter
4 EL Staubzucker
2 Eier
8 EL Milch

Fülle:
500 g geraspeltes Speisekürbisfleisch
1 KL Zimt
1 EL Öl
3 Tropfen Bittermandelaroma
100 g Zucker
200 g geriebene Mandeln

Zum Bestreichen:
1 versprudeltes Ei

Zubereitung:

Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Mixer oder mit den Händen zu einem Teig verkneten. Den Teig halbieren. Eine Teighälfte zu einer Rolle formen und rechteckig ausrollen. Auf ein befettetes Backblech legen und mit einem Backrahmen umstellen. (geht auch ohne Backrahmen) Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben. Bei 180 Grad ca. 10 min backen.
Für die Fülle alle Zutaten der Reihe nach in eine Rührschüssel geben und gut vermischen. Die Füllung auf dem abgekühlten Gebäckboden verteilen. Die zweite Teighälfte wie die erste ausrollen und auf die Füllung legen. Den Teig gleichmäßig andrücken und mit Ei bestreichen. Mit einer Zackenteigkarte ein beliebiges Muster auf die Oberfläche zeichnen. Das Blech in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben. Bei 180 Grad ca. 35 min fertigbacken. 
Tipp:
Mit dem Mixer 1 Becher Schlagobers verrühren, je nach Belieben etwas Staubzucker dazu und den Kuchen mit etwas Schlagobers servieren! Guten Appetit!