Rezepte nach Alphabet

Haselnußmonde

Zutaten:

200 g feinen Zucker
200 g gemahlene Haselnüsse
100 g gemahlene Mandeln
2 Pkg. Vanillezucker
Je 1 Priese Nelken und Kardamom
2 – 3 Tropfen Backöl
Bittermandel
1 Ei
1 Eigelb
1 Eiweiß
125 g Puderzucker
eventuell 150 g Halbbitter- oder Vollmilch-Kuvertüre
eventuell Ribiselmarmelade zum Zusammensetzen

Zubereitung:

Zucker, Haselnüsse und Mandeln, Vanillezucker und Gewürze mischen. Backöl, Ei und Eigelb verrühren, zufügen und mit den Knethaken verkneten. Zur Kugel formen und abgedeckt ca. 1 Std. kalt stellen. Teig auswalken und mit einem Schnaps- oder Sektglas oder Mondausstecher 1 cm dicke Halbmonde (ca. 5 cm groß) ausstechen. Monde auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Eiweiß steif schlagen. Puderzucker nach und nach zugeben und unterschlagen. Monde damit bepinseln Haselnussmonde im vorgeheizten Backofen bei 150°C Heißluft ca. 15 Min. backen. Monde auskühlen lassen und nach Wunsch Kuvertüre auflösen und in ein Spritztütchen aus Pergamentpapier füllen, Spitze ca. 1 mm breit abschneiden und Monde damit zickzackartig bespritzen. Fest werden lassen.

Tipp:

Monde dünner auswalken und mit Ribiselmarmelade zusammensetzen schmecken die Kekse auch sehr lecker.