Rezepte nach Alphabet

Waldviertler Mohnzelten

Zutaten:

(für ca. 15 Stück)

Teig: 
500 g Backfein Weizenmehl glatt
1 Msp. Backpulver
300 g Erdäpfel, gekocht und passiert
250 g Butter
2 Eier
3 EL Schlagobers
1 Prise Salz


Fülle:
100 g Butter
200 g Waldviertler Graumohn, gerieben
150 g Zucker
1/2 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Zimt
1 Schuß Rum
evt. etwas heiße Milch

 

Zubereitung:

Mehl mit Backpulver mischen und gemeinsam mit Erdäpfeln, Butter, Eier, Schlagobers und Salz zu einem Teig verkneten.

Für die Fülle die Butter zerlassen, Mohn und restliche Zutaten dazugeben, vom Herd nehmen (die Masse darf nicht kochen) und gut verrühren. Wenn die Masse zu fest ist, eventuell noch ein wenig heiße Milch einrühren.

Den Teig in gleich große Stücke teilen, etwas flach drücken und mit Mohn füllen. Knödel formen, auf dem befetteten Blech flachdrücken, mit der Gabel mehrmals einstechen und bei 200°C (O/U) ca. 30 Minuten backen. 
 

Tipp:

Die Mohnzelten eignen sich auch gut zum Einfrieren.