Rezepte nach Alphabet

Apfelmusschnitte

Zutaten:

Teig:
4 Eier
24 dag Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
10 dag Öl
10 dag Wasser
24 dag Backfein Mehl
1 KL Backpulver

Marillenmarmelade

1 Schachtel Biskotten
1-2 Gläser Apfelmus (ca. 800-1000 ml)
5 Blatt Gelatine
500 ml Schlagobers
1 Quimiq (Classic)
Zimt
Zucker

Zubereitung:

Dotter, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren. Wasser und Öl vermischen und langsam einrühren. Eiklar zu festem Schnee aufschlagen und den Eischnee abwechselnd mit dem mit Backpulver versiebten Mehl unterheben. Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und bei 170 Grad ca. 20 Minuten backen. Noch lauwarm mit Marillenmarmelade bestreichen und dicht mit Biskotten belgegen.
Für die Apfelmusschicht 5 Blatt Gelatine in Wasser einweichen und in 3 EL erwärmten Apfelmus auflösen und unter das restliche Apfelmus rühren. Eine Schicht über die Biskotten streichen und einige Stunden durchziehen lassen.
Für die Cremeschicht: Quimiq glatt rühren und unter das geschlagene, leicht gezuckerte Schlagobers rühren, darüberstreichen und mit Zimt bestreuen.

Tipp:

Das Schlagobers muß nicht gezuckert werden, die Apfelmusschnitte ist süß genug. Man kann auch statt Zimt Schokoflocken darüber streuen, weil den Zimtgeschmack nicht jeder mag.