Rezepte nach Alphabet

Amaretto-Topfen-Torte

Zutaten:

6 Eier
180 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
150 g Backfein Weizenmehl Universal
30 g Kakaopulver
Prise Backpulver
Prise Salz​

Creme:
250 g Topfen, mager
150 g Creme Fraiche
100 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
6 EL Amaretto
450 ml Schlagobers
​4,5 Blatt Gelatine
ein wenig Milch​

Zubereitung:

Eiklar zu festem Schnee schlagen. Dotter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Das Mehl mit Kakao, Salz und Backpulver sieben und zusammen mit Eischnee abwechselnd unter die Ei-Zucker-Masse heben. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Tortenform füllen und im vorgeheizten Rohr bei 180 °C  ca. 15 Minuten backen und in der Form erkalten lassen.


Für die Creme Topfen, Creme Fraiche, Staubzucker und Vanillezucker rühren. Amaretto einrühren. Schlagobers aufschlagen und unter die Topfenmasse heben. Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen und in etwas heißer Milch auflösen. Vorsichtig unter die Topfenmasse heben.

Die Creme auf den Tortenboden streichen, mindestens 4 Stunden kalt stellen. Mit Himbeermarmelade und frischen Himbeeren dekorieren.

Tipp:

Man kann den Tortenboden auch einmal durchschneiden, mit Marmelade bestreichen, die Creme einfüllen und den zweiten Tortenboden darauflegen und anschließend mit Staubzucker bestreuen oder verzieren.