Rezepte nach Alphabet

BUREK (Börek)

Zutaten:

600 g Faschiertes (Hackfleisch)
500 g Haberfellner Original Burek Mehl
300 ml lauwarmes Wasser
50 ml Öl
eine Prise Salz
eine kleine Zwiebel
Gewürze nach Wahl

Zubereitung:

1. Mehl, lauwarmes Wasser, Öl und Salz zu einem Teig kneten
2. Kneten Sie diesen auf einer bemehlten Unterlage, bis er nicht mehr klebt.
3. Teilen Sie ihn in 3 Teile und streichen Sie jeden Teil mit Öl ein und decken Sie ihn mit einem frischen Tuch ab.
4. Den Teig 20-30 Minuten ruhen lassen.
5. Während dieser Zeit, bereiten Sie das Fleisch vor.
6. Zwiebel fein hacken und mit den Gewürzen (nach Wunsch) und dem Fleisch vermischen. Teilen Sie dieses auch in 3 Teile.
7. Legen Sie ein großes Tuch auf den Küchentisch und fangen Sie an den Teig bis zur Mitte dünn auszuziehen.
8. Wenn der Teig ganz dünn und durchsichtig ist, dann fangen Sie an, die Fleischmischung auf den Teig zu legen, und geben sie eine Prise Öl dazu.
9. Das Tuch von der einen Seite und dann von der anderen Seite her einrollen.
10. Schneiden Sie die Rolle in der Mitte, so dass Sie eine getrennte "Wurst" bekommen.
11. Schmieren Sie den Behälter in dem Sie den Teig backen wollen mit Öl ein. Wickeln Sie jede einzelne Wurst rund in den Behälter (z.B. wie eine Schnecke oder in Schlangenlinien) und backen Sie den Teig bei einer Temperatur von 180 °C (Ober-/Unterhitze) für ca. 30 Minuten.
12. Wenn der Teig gebacken ist, dann sprühen Sie ein bisschen Wasser (das zuvor mit etwas Salz gemischt wurde) auf den fertigen Teig.
13. Lassen Sie ihn – mit einem Tuch zugedeckt - für 10 Minuten ruhen. Fertig!

Tipp:

Haberfellner Original BUREK MEHL

Unter Burek versteht man traditionelle Blätterteig-Spezialitäten aus dem Balkanraum - in manchen Gebieten auch unter dem Namen Börek bekannt. Zumeist sind sie mit Fleisch, Kartoffeln oder Schafskäse gefüllt, es gibt aber auch süße Varianten davon. Generell eignet sich unser Original Burek Mehl auch sehr gut zur Herstellung aller feinen Blätterteig-Gerichte.