Nach Saison

Zebrakuchen

Zutaten:


375 g Haberfellner Weizen- oder Dinkelmehl
250 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
5 Eier
1 Prise Salz
2 EL Rum
250 ml Öl
250 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
1 Pkg. Backpulver

zusätzlich:
3 EL Mehl (für die eine Teighälfte)
3 EL Kakao (für die andere Hälfte)

Zubereitung:

Zucker, Vanillezucker, ganze Eier, Rum und Salz schaumig rühren. Das Öl langsam hinzulaufen lassen. Mehl und Backpulver mischen und löffelweise unter den Teig rühren. Zum Schluß das Mineralwasser dazu geben. Nun den Teig auf zwei Schüsseln aufteilen. In die eine Hälfte 3 EL Mehl einrühren. In die andere Hälfte 3 EL Kakao einrühren.
Backofen auf 180 °C Ober - und Unterhitze vorheizen. Eine Springform (26/28) mit Butter ausschmieren und mit Mehl stauben. Nun abwechselnd vom hellen und dunklen Teig jeweils einen Esslöffel in die Mitte der Form geben. (Immer wieder drauf geben - so entsteht das Zebramuster).
Ca. 50-60 Min. backen (Nadelprobe machen!)

Tipp:

Je kleiner der Löffel (Kaffeelöffel), desto mehr Zebramuster bekommt man.