Nach Saison

Kekse - Zimt-Nuss-Makronen

Zutaten:

3 Eiweiß (Größe M)
250 g Zucker
150 g gehackte Haselnusskerne
100 g gemahlene Haselnusskerne
2 TL Kakaopulver
1 Msp. gemahlener Zimt

Staubzuckerguss:
150 g gesiebten Staubzucker
mit 1-2 Esslöffeln Wasser gut verrühren

Zubereitung:

Für die Eiweißmasse Eiweiß mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe steif schlagen. Der Schnee muss so fest sein, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Nach und nach Zucker kurz unterschlagen. Gehackte und gemahlene Nusskerne, Kakao und Zimt unterrühren. Den Teig mit 2 Teelöffeln in haselnussgroßen Häufchen auf Backbleche (mit Backpapier belegt) setzen. Die Backbleche nacheinander (bei Heißluft zusammen) in den vorgeheizten Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze: 180-200 °C
Heißluft: 160-180 °C
Backzeit: 12-18 Minuten je Backblech

Die Makronen mit dem Backpapier von den Backblechen auf Kuchenroste ziehen, Makronen erkalten lassen.

Tipp:

Die erkalteten Makronen entweder mit einem dickflüssigen Staubzuckerguss überziehen. Die Makronen damit bestreichen und zusätzlich mit klein geschnittenen Belegkirschen garnieren. Guss trocknen lassen.

Oder die Hälfte der Makronen mit je 1 Haselnuss garnieren und mit aufgelöster Schokolade besprenkeln.