Nach Saison

Bagels

Zutaten:

500 g Backfein Mehl
21 g Hefe
1 EL Zucker
1 TL Salz
2 EL Öl
300 ml Wasser

Zubereitung:

Die Hefe in das Mehl bröseln und etwas vermischen. Zucker, Salz, Wasser und Öl hinzufügen und zu einem elastischen Teig rühren bzw. kneten. (Das sollten mindestens 10 Minuten dauern) Etwas Mehl über den Teig stäuben, abdecken und 1 Stunde gehen lassen. Die Arbeitsfläche dünn mit Mehl bestäuben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig zu 8 Kugeln formen und daraus dann Bagels formen.
(Hier meine Methode: Einen Kochlöffelstiel durch die Mitte bohren und das Loch durch kreisende Bewegungen erweitern. Es sollte ca. 4 cm groß sein.)
Die Bagels mit ausreichendem Abstand nebeneinander auf das Blech legen. Abgedeckt 1/2 Stunde gehen lassen. Den Backofen auf 220°C Ober/Unterhitze vorheizen (Umluft 200°C). In einen breiten Topf zur Hälfte Wasser füllen, nach Belieben Honig dazugeben und alles leicht zum Kochen bringen. Jeweils zwei Rohlinge mit der Oberseite nach unten in das kochende Wasser legen, etwa 30 Sek. ziehen lassen, umdrehen und nochmals ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, kurz abtropfen lassen und auf das Blech legen. Nach Belieben mit einem verquirlten Ei bestreichen. Auf dem mittleren Einschub des Backofens etwa 20 Minuten hellbraun backen.