Nach Saison

Kalte Hundeschnauze

Zutaten:

2 Eier
250 g Staubzucker
250 g Kokosfett
3 Rippen Schokolade
20 Stück Biskotten ( in ganz kleine Stücke gebrochen)

etwas Rum
eckige Oblatten

Zubereitung:

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Inzwischen das Kokosfett und die Schokolade über heißem Wasser langsam schmelzen. Anschließend gut mit der Eimasse, den Biskotten und dem Rum vermischen.
Die Masse auf ein mit Oblattenplatten ausgelegtes Blech streichen, mit Oblattenplatten bedecken, mit Mappen oder Katalogen beschweren und kalt stellen. Über Nacht erstarren lassen und in kleine Stücke schneiden.