Nach Saison

Kekse - Bärentatzen

Zutaten:

Teig:
150 g weiche Butter oder Margarine
150 g Zucker
1 Pck. Rum Aroma
3 Eier
125 g Backfein Weizenmehl
1 Pkg. Backpulver
50 g geriebene Zartbitterschokolade
50 g gemahlene Mandeln
1 TL gemahlener Zimt

Glasur:
100 g Zartbitter Schokolade
1 El Speiseöl

Zubereitung:

Für den Teig Butter auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Aroma unterrühren und so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.
Eier nach und nach unterführen. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit Schokolade, Mandeln und Zimt auf mittlerer Stufe unterrühren.
Den Teig in einen Spritzsack füllen und auf das, mit Backpapier ausgelegte Blech, tatzenförmig spritzen.

Ober- / Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 160°C (vorgeheizt)
Backzeit: 15-20 Minuten

Die Bärentatzen herausgeben und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
Für die Glasur Schokolade in Stücke brechen und mit Öl in einem kleinen Topf im Wasserbad auflösen, die Tatzen mit den Enden eintauchen und auf Backpapier trocknen lassen.