Nach Saison

Burgenländer Kipferl

Zutaten:

Teig:
400 g Mehl
250 g Butter
1 Prise Salz
1 Pkg. Hefe (Trockenhefe)
6 EL Milch 
3 Eigelb

Füllung:
250 g Staubzucker
3 Eiweiß 
80 g Nüsse, gerieben

Staubzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Das Mehl mit Hefe und Salz mischen und mit der weichen Butter, den Eidottern und der Milch schnell zu einem glatten Teig verkneten. Im Kühlschrank eine halbe Stunde rasten lassen.
Dann 4 gleiche Teile in Rechtecke ausrollen.
Für die Füllung das Eiweiß mit Puderzucker zu Schnee schlagen. Auf den ausgerollten Teigstücken verteilen, je eine Handvoll Nüsse darüber streuen und jeweils wie Biskuitrouladen dünn einrollen.
Mit einem Messer ca. 1-1,5 cm dicke Scheiben abschneiden und diese auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Die Kipferl im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen, auskühlen lassen, mit Staubzucker bestäuben.