Nach Saison

Kekse - Wieshofer Lebkuchen

Zutaten:

350 g Backfein Mehl
250 g Rohzucker
1/2 Pkg. Lebkuchengewürz
etwas Zitronenschale
2 Eier
50 g Honig
KL Natron
( event. einige Tropfen Wasser zum Kneten )

Zubereitung:

Alle Zutaten mischen und einen Teig herstellen. Teig einige Stunden oder über Nacht rasten lassen. Danach Teig auswalken (30 x 10cm) mit Powidlmarmelade bestreichen und mit getrockneten Zwetschken (in Streifen schneiden) belegen; den Teig einmal von links und rechts einschlagen und mit Eiweiß bestreichen. Bei 190 - 200° ca. 20 Min. backen. Lebkuchen herausnehmen auskühlen lassen und in kleine Stücke schneiden, danach die angeschnittenen Seiten in Schokoglasur tauchen.

Tipp:

Teig lässt sich schwer verarbeiten, darum die Geduld nicht verlieren sondern einige Tropfen Wasser hinzufügen. Dieser Aufwand lohnt sich.