Nach Saison

Mohnschnecken

Zutaten:

500 g Backfein Weizenmehl glatt
250 ml (warme) Milch
1/2 Würfel Germ (oder 1 Pkg. Trockenhefe)
40 g Zucker
1 Ei
70 g (zimmerwarme) Butter
1 Prise Salz
Abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

Mohn Fülle:
3/16 Milch
130 g Zucker
200 g gemahlener Mohn

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel geben. Milch leicht erwärmen, Germ hineinbröseln, Zucker und das Ei auch gleich dazu und alles gut versprudeln! Die Masse zum Mehl geben und mit der zimmerwarmen Butter und etwas Salz zu einem geschmeidigen Teig kneten. Mit einem Geschirrtuch zugedeckt an einem warmen Ort rasten lassen, bis der Teig auf die doppelte Höhe aufgegangen ist. Den Teig dann teilen. Rechteckig ausrollen und mit Mohnfülle bestreichen, einrollen und ca. 2 cm dicke Scheiben abschneiden. Die Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nochmals kurz gehen lassen - mit Ei bestreichen und dann bei 170°C (O/U) ca. 20 Min. backen.

 

Tipp:

Die Schnecken können auf Wunsch noch mit einer Glasur verfeinert werden.