Nach Saison

Burgenländer Kipferln

Zutaten:

Teig:
400 g Backfein Weizenmehl Glatt
1 Packerl Trockengerm
3 Dotter
1/16 l lauwarme Milch
200 g weiche Butter

Zum Bestreichen:
3 Eiklar
250 g Staubzucker

Zum Bestreuen:
200g geriebene Walnüsse

Zubereitung:

Das Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit dem Germ gut vermischen. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit den Handmixer(Knethaken) zu einen glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einen warmen Ort ca. 45 Min.gehen lassen. Den Teig nochmals kurz durchkneten und in 3 Teile teilen.Die Teigstücke ca.3mm dick ausrollen. Eiklar mit dem Staubzucker über Dunst sehr schaumig mixen. Die Teilplatten mit Eischnee bestreichen und mit geriebenen Walnüsse bestreuen. Zu Strudeln einrollen. Mit eine runden Keksausstecher Kipferln stechen,auf ein mit Backpapier ausgelegten Blech setzen und mit Ei bestreichen. Bei 190°C im vorgeheizten Rohr ca.20 Minuten goldbraun backen. Erkaltet mit Staubzucker bestreuen.